Konsolen.net > News > Allgemein: Jason Rubin verlässt Naughty Dog

news

10.03.04 - Allgemein: Jason Rubin verlässt Naughty Dog

geschrieben von Klaus Reiss um 11:34 Uhr.

Nach Beendigung von Jak III wird Jason Rubin nach eigenen Angaben seinen Posten als President von Naughty Dog aufgeben, um sich neuen Herausforderungen in der Spielebranche zu stellen. Rubin, der mit Andrew Gavin Naughty Dog gründete, wurde durch die Entwicklung von Crash Bandicoot bekannt.

Quelle: MCV

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.