Konsolen.net > News > Multiplattform: Negative Presse pusht "Manhunt" Verkäufe

news

06.08.04 - Multiplattform: Negative Presse pusht "Manhunt" Verkäufe

geschrieben von Sascha Gläsel um 13:56 Uhr.

Wie schon in Deutschland nach der Berichterstattung von Stern TV ist in Großbritannien nach den Medienberichten zum Tode eines 14-jährigen, dessen Mörder nach Berichten der britischen Boulevardpresse unter dem Einfluss von Manhunt seine Tat begangen haben soll, der Abverkauf von Rockstars Action Titel stark angestiegen. Die Nachfrage soll sogar höher gelegen haben, als zur Erstveröffentlichung des Titels vor gut einem Jahr. Die Berichterstattung hat vielen, die das Spiel noch nicht kannten, auf Manhunt aufmerksam gemacht. Eine mögliche Verbannung aus den Händlerregalen habe sich zusätzlich animierend auf die Verkäufe ausgewirkt. In vielen britischen Geschäften ist das Spiel mittlerweile ausverkauft.

Quelle: GameSpot.com

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.