Konsolen.net > News > Multiplattform: EA erweitert Kooperation mit UEFA

news

20.11.04 - Multiplattform: EA erweitert Kooperation mit UEFA

geschrieben von Klaus Reiss um 12:45 Uhr.

Electronic Arts (EA hat die offizielle Champions League Lizenz von der Union of European Football Associations (UEFA) erworben. Diese ermöglicht es dem Unternehmen, das erste offizielle Videospiel für die UEFA Championsleague 2004/ 2005 unter der Marke EA SPORTS zu veröffentlichen.

Das Spiel UEFA CHAMPIONS LEAGUE bietet dem Spieler die Gelegenheit, seinen Lieblingsclub von der Qualifikation bis zum großen Finale zu führen. Das Spiel beinhaltet einige innovative Spielkonzepte und -modi. So muss beispielsweise im Spielverlauf der Spieler in 50 einzigartigen Missionen sein virtuelles Fußballkönnen unter Beweis stellen. Mit mehr als 200 offiziell lizensierten Teams aus den europäischen Top-Ligen ist dies das erste offizielle Fußballspiel, das die UEFA Champions League wahrhaftig wiedergibt.

"Wir sind begeistert von der Kooperation mit Electronic Arts. Gemeinsam bringen wir den prestigeträchtigsten Wettbewerb im europäischen Fußball zu den Fußballfans aller Altersgruppen", sagte Lars-Christer Olsson, CEO der UEFA. "Die enge Zusammenarbeit während der Entwicklung des Spiels stellt sicher, dass wir den Spielern eine realitätsnahe Darstellung der UEFA CHAMPIONS LEAGUE im Spielformat präsentieren können."

"Dies ist eine aufregende Erweiterung unseres bereits bestehenden Fußballspiel-Portfolios mit einer einzigartigen Spielerfahrung rund um die Legende UEFA CHAMPIONS LEAGUE", sagte Jan Bolz, Vice President of Marketing and Sales, Electronic Arts Europe.

Entwickelt wurde UEFA CHAMPIONS LEAGUE 2004/ 2005 von einem neu zusammengestellten Team von EA Kanada. Das Spiel erscheint Anfang Februar 2005 und wird erhältlich sein für PlayStation 2, das Xbox Videospielsystem von Microsoft, Nintendo GameCube und PC.

Quelle: EA, Pressemitteilung

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.