Konsolen.net > News > Allgemein: Eidos in Schwierigkeiten

news

10.03.05 - Allgemein: Eidos in Schwierigkeiten

geschrieben von Sascha Gläsel um 13:08 Uhr.

Nachdem das Unternehmen seine Halbjahreszahlen für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2004 vorlegte, brach der Aktionkurs des britischen Publishers um über 30 Prozent auf ein neues Allzeit-Tief ein. Schließlich mußte Eidos einen operativen Verlust von 29,9 Millionen britischen Pfund (ca. 43 Millionen Euro) vermelden. Die Existenz der Spieleschmiede ist durch einen weiteren Kredit aber vorerst gesichert.

Gleichzeitig gab Eidos bekannt, dass sowohl der neue Hitman Titel als auch der neue Tomb Raider Ableger erst im nächsten fiskalischen Jahres des Unternehmens (beginnt am 1. Juli) erscheinen werden.

Quelle: Gamesindustry.biz

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.