Konsolen.net > News > Allgemein: Nintendo steigert Gewinn

news

07.04.05 - Allgemein: Nintendo steigert Gewinn

geschrieben von Sascha Gläsel um 12:48 Uhr.

Big N hat in Japan vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2004 vorgelegt. Nach Angaben des Unternehmens wird der Gewinn höher als erwartet ausfallen. Statt 70 Milliarden Yen (ca. 501 Millionen Euro) werden voraussichltich 82 Milliarden Yen (ca. 587 Millionen Euro) in die Kassen gespült. Hauptverantwortlich für den gesteigerten Gewinn sind das bärenstarke vierte Quartal, welches das sehr schwache dritte vergessen macht, in welchem Nintendo zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte einen Verlust (in Höhe von umgerechnet rund 10 Millionen Euro) ausweisen mußte. Schließlich spülte das letzte Quartal des Jahres einen Überschuss von 14 Milliarden Yen (ca. 100 Millionen Euro) in die Kassen von Nintendo. Neben dem erfolgreichen weltweiten Start des Nintendo DS trug auch der schwache Yen im Vergleich zum US-Dollar sein Scherflein zu den guten Erträgen des Unternehmens bei.

Anleger wird es freuen, dass Nintendo die Dividende im Vergleich zm Vorjahr fast verdoppelt hat. Statt 140 Yen (ca. 1 Euro) erhalten Besitzer einer Aktie eine Gewinnausschüttung von 270 Yen (ca. 1,93 Euro). Grund für die gestiegene Dividende scheint aber auch Nintendos Absicht zu sein, den Aktienkurs des Unternehmens in die Höhe zu treiben um eine potentielle feindliche Übernahme unattraktiver zu machen.

Quelle: Gamesindustry.biz; GameSpot.com

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.