Konsolen.net > News > Multiplattform: EA entwickelt "Need for Speed Most Wanted"

news

11.04.05 - Multiplattform: EA entwickelt "Need for Speed Most Wanted"

geschrieben von Klaus Reiss um 14:34 Uhr.

Electronic Arts entwickelt aktuell das PC- und Videospiel Need for Speed Most Wanted. Der Nachfolger der erfolgreichen und über 15 Millionen Mal verkauften Need for Speed Underground-Rennspiele wird unter der Marke EA GAMES veröffentlicht werden.

In Need for Speed Most Wanted wird der Spieler über individuelle Tuningmöglichkeiten für sein Auto verfügen und neben Straßenrennen auch in Verfolgungsjagden mit der Polizei herausgefordert werden. Ziel wird es sein, den Titel des berüchtigsten und gerissensten Fahrers an der Spitze der Black List zu erringen. Dafür muss durch Einträge ins Strafregister die Reputation in der Straßenszene erhöht werden. Die Spieler liefern sich sowohl Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Topfahrern der Szene als auch Verfolgungsjagden mit mehr als einem Dutzend Streifenwagen zur gleichen Zeit. In den Rennen kann der Spieler Tuner-Wagen, Exoten, Muscle Cars sowie europäische Fahrzeuge lenken.

„Wir freuen uns mit Need for Speed Most Wanted ein Rennspiel zu entwickeln, welches sich konsequent an den Kundenwünschen orientiert", führt Jörg Trouvain, Geschäftsführer EA Deutschland, näher aus. „ Der sind davon überzeugt, die Erfolgsgeschichte der Need for Speed-Serie mit Most Wanted fortzusetzen."

Need for Speed Most Wanted wird von EA Canada für die Playstation 2, die XBox, den Nintendo GameCube, den Nintendo Game Boy Advance, den Nintendo DS, die PSP, für den PC und die Konsolen der nächsten Generation entwickelt.

Spieler und Interessierte können ausserdem an dem Need for Speed Most Wanted Vinyl Design Contest teilnehmen. Das selbst gestaltete Vinyl kann so ins kommende Spiel integriert werden. Mehr Informationen können unter www.needforspeed.de nachgelesen werden.

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.