Konsolen.net > News > Multiplattform: "Ghost Recon 3": Neuer Name

news

28.06.05 - Multiplattform: "Ghost Recon 3": Neuer Name

geschrieben von Sascha Gläsel um 12:57 Uhr.

Der bisher als Ghost Recon 3 bekannte neueste Teil von Ubisofts erfolgreichen Taktik Shooter hat nun seinen endgültigen Namen bekommen: Der Titel wird als Tom Clancy’s Ghost Recon Advanced Warfighter gegen Ende des Jahres in die Läden kommen. Zur Hintergrundgeschichte und den wichtigsten Eigenschaften ein Auszug aus einer Ubisoft Pressemeldung:

Das Gesicht des Krieges hat sich verändert. Die feindlichen Linien verwischen immer mehr, ein eindeutiger Gegner ist nicht zu ermitteln. Neue Bedrohungen verlangen nach neuen militärischen Vorgehensweisen. Nur die Ghosts sind dieser Herausforderung gewachsen.

Im Jahre 2013 führt die US-Armee das Integrated Warfighter System ein und erschafft so einen neuen Typus von Soldaten. Das IWS kombiniert fortschrittliche Waffensysteme, Satellitenkommunikation und verbesserte Überlebensfähigkeit in einem System. Das IWS-Programm wurde entwickelt, um den Bedrohungen der Zukunft gerecht zu werden und ist nun für seinen Test im Feld bereit.

Nach einem Aufstand im Herzen von Mexiko City, entsendet die US-Armee ihre Eliteeinheit in den Kessel des Konflikts, um die Kontrolle über die Stadt zu erlangen. In der Minderzahl, aber mit dem IWS ausgerüstet, ist diese Eliteeinheit die erste und letzte Verteidigungslinie. Der Spieler ist ein Ghost – ein leiser Profi.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  1. Technologie der nächsten Generation: Tom Clancy’s Ghost Recon® Advanced Warfighter wird von Grund auf für die Konsolen der nächsten Generation entwickelt, um eine phänomenale Grafik und eine Fülle neuer Features bieten zu können. Die Versionen für die Konsolen der aktuellen Generation werden maßgeschneidert für die jeweilige Plattform angepasst
  2. Der Soldat der Zukunft: Der Spieler hat Zugriff auf zukünftige Militärtechnologie. Durch das voll integrierte Kampfsystem mit bahnbrechenden Waffen und integrierter Kommunikation verkörpert der Spieler den Soldaten der Zukunft. Basierend auf dem neusten Stand der Militärforschung, geben die Ghosts dem Spieler einen realistischen Einblick in die Kriegsführung der kommenden Dekade.
  3. Revolutionäre Features: Das Cross-Com-Feature, eine satellitenunterstützte Kommunikations-Vorrichtung, die direkt mit dem Sichtmonokel des Soldaten verbunden ist, sorgt für den Überblick über das gesamte Kampfgebiet. Dadurch lässt sich die Ghost-Einheit befehligen, befreundete Streitkräfte und Drohnen anfordern und Artillerie- sowie Luftangriffe koordinieren. Der Spieler sieht was seine Einheit sieht und erhält gleichzeitig visuelle Informationen von Verbündeten und unbemannten Drohnen.
  4. Beeindruckende städtische Umgebung: Eine Hauptstadt mit vielen verschiedenen Schauplätze. Die Handlung von Tom Clancy’s Ghost Recon® Advanced Warfighter erstreckt sich über ganz Mexiko City, eine der größten Städte der Welt. Dieses detaillierte Spieluniversum versetzt den Spieler mitten in den Konflikt der Zukunft.
  5. Erstklassige Mehrspieler-Erfahrung: Tom Clancy’s Ghost Recon® Advanced Warfighter kehrt mit einer einzigartigen Multiplayer- und Kooperativ-Spielerfahrung zurück um die Tradition der besten Online-Spiele fortzuführen.

Quelle: Ubisoft Pressemeldung

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.