Konsolen.net > News > Allgemein: Electronic Arts mit Verlusten

news

27.07.05 - Allgemein: Electronic Arts mit Verlusten

geschrieben von Sascha Gläsel um 13:42 Uhr.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005 (vom 1. April bis 30. Juni) hat Electronic Arts Umsatzeinbußen von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hinnehmen müssen. Bei Einkünften von 365 Millionen US-Dollar machte das Unternehmen 58 Millionen US-Dollar Verlust (Vorjahr: 24 Mio Dollar Gewinn). Obwohl damit weniger Verluste anfielen, als viele Analysten erwartet hatten, gab der Aktienkurs in den USA um gut 3 Dollar nach (mit weiterer Tendenz nach unten).

Größte Umsatzbringer im ersten Quartal waren das PC-Spiel Battlefield 2 (eine Millionen Kopien innerhalb von zwei Wochen) und der Multiplattformtitel Medal of Honor: European Assault, der ebenfalls die Millionenmarke überschritt. Jeweils über eine halbe Millionen Käufer fanden die EA Titel Batman Begins, FIFA Street, MVP Baseball 2005 und Need for Speed Underground 2.

Quelle: GameSpot.com

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.