Konsolen.net > Mini-Tests > GameCube: Mario Kart: Double Dash!!

mini-tests

Mario Kart: Double Dash!!

geschrieben von Sascha Gläsel

Hersteller: Nintendo
Genre: Fun Racer
System: GameCube, PAL-Version
Besonderheiten: unterstützt Link Funktion (Breitbandadapter notwendig); benötigt 3 Blocks auf Memory Card
USK (ESRB): ohne Altersbeschränkung
Spieler: 1 - 4 (max. 16 LAN)
Testmuster von: eigene Anschaffung

Endlich dürft ihr mit Mario und Co. wieder auf schnellen Karts eure Runden auf fanatsiereichen neuen Kursen drehen. Doch im Vergleich zu den Vorgängern geht es hier in Zweisitzern zur Sache. Während einer sich hinters Lenkrad klemmt, nimmt der Beifahrer mit allerlei Extras die Gegner ins Visier. Selbstverständlich wieder mit den gewohnten Gemeinheiten, wie Bananenschale, roter und grüner Schildkrötenpanzer oder den alle anderen Fahrer schrumpfenden Blitzattacke. Turbopilze und Unverwundbarkeitssterne sind ebenfalls wieder mit von der Partie. Skurrile und abgefahrern Karts und der ein oder andere Wagenlenker wollen von euch aber erst einmal in den "Mario Kart" Fans wohlbekannten Wettbewerben freigespielt werden.

Mario Kart: Double Dash!! GameCube

In drei Klassen (50ccm, 100ccm und 150ccm) stehen euch drei Meisterschaften mit je vier Rennen zu Beginn zur Verfügung. Weitere Rennen spielt ihr durch Erfolge frei. Sind die Strecken der Pilz Meisterschaft noch schön übersichtlich und gerade auch für Anfänger eine leichte Angelegenheit, fordern euch die verwinkelten und mit allerlei Hindernissen aufwartenden Kurse des Stern oder Special Cups alles ab. Wie schwer ihr euch die Sache macht hängt nicht zuletzt von der Wahl des Kart Duos ab. Wie bei den Vorgängern beschleunigen kleine und leichte Akteure wie Klein Mario oder Klein Luigi in ihren leichten Karts schneller und sind leichter zu lenken. Dafür sind sie langsamer und anfälliger im Gerangel gegen dicke Brocken wie Bowser oder Wario. Die nehmen dafür nur in dicken Karossen Platz, die zwar lahm beschleunigen aber mit einem größeren Top Speed gesegnet sind.

Mario Kart: Double Dash!! GameCube

Der Mehrspielerpart kommt in "Mario Kart: Double Dash!!" nicht zu kurz. Neben Splitscreenduellen mit bis zu vier Spielern vor einem Fernseher wird die LAN Funktion unterstützt. Dazu benötigt ihr aber mindestens zwei GameCubes mit Breitbandadapter und passender Verkabelung. Ihr dürft euch in einer normalen Meisterschaft betätigen oder wie gewohnt mit allerlei Remplern und Extraeinsatz in speziellen Arenen an den Karts befestigte Ballons zerplatzen lassen. Hinzu gesellen sich zwei weitere neue Spielmodi. Heizt euch mit Bomben gegenseitig heftig ein oder findet ein Sonnen-Emblem, das ihr möglichst lange durch die Gegend fahren müßt ohne das euch eure Kontrahenten das Teil abluchsen.

erster eindruck

Fühlt sich an wie "Mario Kart", spielt sich wie "Mario Kart": "Mario Kart" ist wieder da. Fans des Nintendo 64 und Super Nintendo Klassikers kommen wieder voll auf ihre Kosten. Ob nun im Solospieler Part mit den bekannten Cups (aber neuen Kursen!) oder in den spaßigen Mehrspielerduellen. Zwar ist die bonbonbunte Grafik nicht gerade jedermanns Sache. Dafür stimmt es aber bisher spielerisch (habe ca. 6 Stunden Kart Raserei hinter mir). Mehr dazu in wenigen Tagen in meinem ausführlichen Testbericht (sag).

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.