Konsolen.net > Mini-Tests > Xbox: ESPN NHL Hockey

mini-tests

ESPN NHL Hockey

geschrieben von Sascha Gläsel

Hersteller: Visual Concepts, Sega, Atari
Genre: Sportspiel
System: Xbox, PAL-Version
Besonderheiten: bis auf mordsmäßig knappe dt. Anleitung komplett englisch; unterstützt Xbox live
USK (ESRB): ohne Altersbeschränkung
Spieler: 1 - 4
Testmuster von: eigene Anschaffung

Im diesjährigen "NHL 2K" Update wurde wie schon im neuen Basketballableger der Sega Sports Reihe die Grafik gehörig aufgebohrt. Die nach jedem Drittel spiegelblanke Eisfläche wird sichtbar (in der Intensität eistellbar) mit Spurrillen der Akteure überzogen. Die Starspieler der stärksten Eishockeyliga der Welt sind dank detaillierter Gesichtstexturen gut zu erkennen und bewegen sich elegant und lebensecht übers Eis. Dazu kommt die fernsehreife Präsentation der Matches mit Kommentatoren, die fast immer auf der Höhe des Geschehens sind. Die Lizenz des us-amerikanischen Sportsenders ESPN machts möglich. Zu den bekannten Spielmodi, wie einer Franchise, einer einzelnen Saison oder Playoffs oder einem einzelnen Begegnung, ist die SkyBox hinzu gekommen. So findet ihr hier kleine Mini-Spiele oder schaut euch eure persönliche Statistiken oder All-Time Records an. Schafft ihr in den Begegnungen egal welchen Spielmodis bestimmte Vorgaben, wie einen Hattrick, ein Überzahltor oder ein schnelles Tor, schaltet ihr Goodies, wie klassische Trikots frei.

ESPN NBA Basketball Xbox

Spielerisch hat sich auch einiges im Detail getan. Über den rechten Analogstick führt ihr Dekes aus. Abhängig von der Richtung stehen euch verschiedene Deke-Tricks zur Verfügung, mit der ihr elegant Gegenspieler ins Leere laufen laßt. Es sind wie im Vorgänger drei Steuerungsschemate vorhanden, die sich in ihrer Komplexität unterscheiden. Entscheidet euch für die komplexeste Variante, wenn ihr Pässe anlupfen, euch mit letztem Einsatz aufs Eis werfen oder Gegenspieler mit einem Hook einfangen wollt. Über verschiedene Schieberegler nehmt ihr Einfluss auf das Können der Computergegner oder eurer eigenen Spieler. Da in höheren Schwierigkeitsgraden die Torhüter extrem gut sind, erleichtert euch das Toreschießen, indem ihr die Fähigkeiten der gegnerischen Goalies herunter regelt.

ESPN NBA Basketball Xbox

Die Stärke von "ESPN NHL Hockey" ist wie auch im Vorgänger der Realismus auf dem Eis. Ihr erzielt eure Tore auf unterschiedlichste Weise. Kluges Passpiel vorausgesetzt - die gegenerischen Abwehrreihen versuchen taktisch geschickt euch an der Spieleröffnung zu hindern - sind One-Timer am erfolgversprechendsten. Aber auch Rebound Abpraller, Alleingänge oder hammerharte Schlagschüsse führen zum Torerfolg. Realistisch wurde auch das Abprallverhalten des Pucks eingefangen. Achtung Bug: Spielt ihr eine Franchise Saison solltet ihr unbedingt das Injury Menü meiden. Versucht ihr hier herumzuscrollen (die Angaben über verletzte Spieler scheinen dazu noch unvollständig zu sein) kann euch das Spiel abstürzen, so dass nichts mehr geht!

Zum Schluss noch einen dicken Rüffel: Atari hat in inakzeptabler Weise an der Anleitung gespart. Sie führt lediglich die drei Steuerungsmethoden auf, und die auch noch mit einigen Fehlern. Angaben zu den Spielmodi oder zu einzelnen Menüs und ihre Bedeutung fehlen völlig. Das toppt die meist lückenhaften 08/15 Anleitungen von EA Sporttiteln um einiges. Konnte man über die knappe Anleitung in "ESPN NBA" dank der auf der DVD schlummernden englischen Gebrauchsanweisung noch hinwegsehen, bietet das Heftchen in "ESPN NHL Hockey" Null Informationsgehalt. Bei ESPN Videogames gibt es das ESPN NHL Hockey Handbuch (pdf) zum Download. Dringend empfohlen.

fazit

"ESPN NHL" fängt den schnellsten Mannschaftssport der Welt realistisch und actiongeladen ein. Mit der verbesserten Optik und der grandiosen Präsentation macht das Spiel auf dem Eis wie gewohnt mächtig Laune. Zumal ihr mit einer Franchise (auch verkürzt auf 40 Saison Spiele möglich) und dem Onlinepart wieder eine Menge zu tun habt. Änderungen bei der Steuerung gibt es zwar nicht übermäßig viele, aber sie sind allesamt sinnvoll einsetzbar. Kleinere Mängel, wie das verbuggte Injury Menü, oder, dass ihr beim Laden eines Spielstandes jedesmal wieder aufs neue im Steuerungsmenü euer Lieblingsschema einstellen müßt, stören nur am Rande. Eine Frecheit dagegen ist die indiskutable Anleitung. Das einen so großen Publisher wie Atari solch ein herber Fauxpas passiert, hätte ich wirklich nicht gedacht. Trotzdem ist "ESPN NHL Hockey" eines der besten Sportspiele, die ihr eurer Xbox antun könnt (sag).

Copyright 1996-2007 bei Jochen Rentschler. Alle Rechte vorbehalten.